Ehrenorden der KuK Rübenach

Im Jahr 2003 wurde der "Ehrenorden der K.u.K.-Rübenach" ins Leben gerufen. Die Gründung der Ordensgemeinschaft wurde von dem Leitgedanken getragen, dass Personen, die sich über viele Jahre hinweg für die Erhaltung des rheinischen Brauchtums eingesetzt und um den Rübenacher Karneval verdient gemacht haben, ausgezeichnet werden. Der Ehrenorden wird in jedem Jahr an maximal 2 Persönlichkeiten verliehen.

2003

 Hilde Linden

 Peter Kugel

2012

 Erika Härter

 Bodo Köhmstedt

2004

 Gerda Hergenröther

 Horst Härter

2013

 Dirk Goerzen

 Mathias Thiem

2005

 Willi Geisen

 Peter Schmitz

2014

 Meta Baulig

 Inge Klöckner

2006

 Hannelore Kimmel

 Peter Denkel

2015

 Rita Simonis-Stawowy

 Hans Hunsdorf

2007

 keine Verleihung

2016

 Volker Kürsten

 Thomas Schulz

2008

 Willi Alscheid

 Heinz Ganser

2017

 Peter Jochum

 Bernd Goerzen

2009

 Inge Becker

 Edgar Mannheim

2018

 Christina Gerasimou

 Goswin Geisen

2010

 Roswitha Denkel

 Herbert Hennes

2019

 Trudel Kreuser

 Gabriele Geisen

2011

 Heinz Köhmstedt

 Werner Buch

2020

 Wolfgang Kreuser

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kirmes und Karnevalsgesellschaft Rübenach e.V.