Wie kann ich Tollität der                KuK Rübenach werden?

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) unterliegt die KuK Rübenach bei der Stellung der Tollitäten der Stadt Koblenz dem allgemeinen Bewerbungsverfahren der AKK.

 

Die KuK Rübenach bewirbt sich dazu für eine bestimmte Prinzensession und muss dann den Vorstand der AKK sowie ausgewählte Vereinsrepräsentanten davon überzeugen, dass der Verein eine Prinzenstellung stämmen kann. In einem Auswahlverfahren wird die AKK dann einem der Vereine, die sich beworben haben, den Zuschlag für die Gestellung eines Tollitätenpaars erteilen.

 

Für die Gestellung von Kinder- und Jugendtollitäten muss dieses Bewerbungsverfahren nicht durchlaufen werden und wir können die Gestellung selbst beeinflussen.

 

Wenn du dich näher dafür interessiert, was es heißt, Tollität zu sein und wie man Tollität oder Kindertollität werden kann, schreibe uns doch einfach und wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kirmes und Karnevalsgesellschaft Rübenach e.V.